Beiträge von SAL_PowerSw

    Ok,damit steht aber ein klares Ergebnis fest!Ist ja kein Angriff auf ligaleitung und admins

    Die Umsetzung erfolgt nur wenn min. 50 der 60 Fahrer dafür Stimmen und mit der neuen Startzeit Einverstanden sind.

    Da alle CS Serien gleich gehalten werden.



    Steht Extra so im Text ;)

    Da die Abstimmung da nicht so eindeutig ist und sich bestimmt wieder manche Fahrer nicht beteiligt haben sollte man da 19,30 starten und gut,aber 64% zu 34% zeigt das ein Viertel der cs Fahrer nicht abgestimmt hat,was aber egal ist da klar die Mehrheit für komplett quli ist!Da man aber nur kurz fährt zeigt das so eine Abstimmung nix Wert hat und das find ich ein falsches Zeichen an die Fahrer!Ist meine Meinung

    Es haben alle CS Fahrer abgestimmt. Augen auf 😉

    Ich kann euren Unmut verstehen, dennoch können wir daran nichts ändern. Es nützt uns allen eben nichts wenn diese 34 % dann garnicht fahren können und somit raus wären.

    Bitte jetzt nochmal bitte abstimmen, ob ihr wenn Start 20:00 Uhr ist, kurze oder komplette Quali fahren wollt.


    Bedenkt dabei, mit kompletter Quali kann ein Event 23:00 Uhr gehen.

    Von vielen Fahrern wurde sich gewünscht das in den Challenger Serien auch KOMPLETTE QUALIFIKATION gefahren wird. Dies würden wir euch gern anbieten. Dafür ist es aber nötig das die Startzeit von 20:00 Uhr auf 19:30 Uhr vorverlegt wird.


    Daher bitte mal Abstimmen. NUR die CS Fahrer!!


    Die Umsetzung erfolgt nur wenn min. 50 der 60 Fahrer dafür Stimmen und mit der neuen Startzeit Einverstanden sind.

    Da alle CS Serien gleich gehalten werden.


    MFG Die Ligaleitung

    Wenn es so einfach ist wie du sagst, warum hast du kein pro Niveau? Um solche Sachen zu beherrschen und sein Niveau zu halten ist nunmal sehr viel Übung notwendig. Ihr sprecht immer von Gleichberechtigung. Ok dann darf keiner mehr die woche über trainieren, nur noch 2 std vor dem rennen wird trainiert und jeder fährt mit der selben Hardware. Hier geht es doch um Spaß oder? Warum versucht man dann den Leuten den Spaß zu nehmen? So eine entschiedung hätte man vor der Serieneinteilung machen müssen. Denn das Niveau verschiebt sich gewaltig wenn man das durchsetzt.

    Basti das hier soll eine vernünftige, sachliche Diskussion werden, also bitte nicht persönlich werden weil dir scheinbar die Argumente fehlen oder du genervt bist, weil es Leute mit anderen Meinungen gibt.

    Zum Thema Frustration empfehle ich euch, mal die letzten 6 oder 7 Rennen (von 15) der Pro Series anzusehen. In der Regel waren 10-13 Stammfahrer da. Die Frustration ist also definitiv schon gegeben wenn die WM nicht nach Wunsch verläuft.

    Ich bin eher dagegen früher oder später werden die pro Fahrer auf aus stellen müssen um noch mithalten zu können aber das ist mir jetzt zu kurzfristig

    Davon ausgehend das Heute Release ist, ist es eigentlich nicht zu kurzfristig sondern genau der Richtige Tag. So hat jeder definitiv die selben Chancen

    Um es Kurz zu machen haben wir jetzt einige Tage Zeit gehabt und auch recht viel Input bekommen von vielen unseren Fahrern. Vielen Dank dafür.


    Der Plan ist in der PRO SERIES ohne ABS und ohne Traktion zu fahren (Beschränkt durch Lobby)


    Für die Semi Pro haben wir uns überlegt, Eine Fahrhilfe zu verbieten, die aber durch die Fahrer selbst abgestimmt wird.


    So bin mal gespannt was ihr dazu sagt ;)

    Wie einigen von euch aufgefallen ist, mussten wir während der Laufenden Saison hier und da leider einige Fahrer hochstufen.


    Leider ist das System bisher nicht gut gewesen, weil Fahrer die während einer laufenden Saison hochgestuft wurden einen Nachteil hatten bezüglich der WM.


    Ich hab mir heute mal Gedanken darüber gemacht und möchte einen Vorschlag dazu unterbreiten. Und freue mich auf eure Meinung bzw. Feedback.


    Meine Idee ist folgende:


    Eine Saison besteht aus 21 Rennen.


    SAL_Maverick wird nach sehr guten Leistungen für würdig befunden einen freien Platz in der Pro Series zu erhalten. SEIN ERSTES Rennen in der Pro Series ist der 11. Lauf der Pro Series.


    D.h SAL_Maverick hat 10 Rennen verpasst, weil er noch in der Semi Pro gefahren ist.


    Maverick fährt die letzen 10 Rennen mit und holt als Beispiel 88 Punkte.


    D.h SAL_Maverick hat in 11 Rennen im Schnitt 8 Punkte geholt.


    Wenn man jetzt hergeht und nimmt die 8 Punkte (Den Durchschnitt) mal verpasster Rennen, (Andere Serie)

    mal 10 wären es nochmal 80 Punkte.


    Wenn man jetzt noch hergeht und addiert die 88 erfahrenen Punkte + die 80 Punkte (für die verpassten Rennen)


    käme er auf 168 Punkte.


    So hätte jeder Fahrer der Auf oder Absteigt in jedem fall eine Realistische Chance in der WM.


    Was denkt ihr darüber?