Sotschi-Promoter: Breiteres Rahmenprogramm fördert Ticketabsatz

Sergei Worobiew ist froh, dass die Formel 2 und die GP3 samt zwei Russen wieder in Sotschi fahren - Renntermin im Herbst soll beibehalten werden

Kommentare 0