Sensation perfekt bei Haas F1: Mercedes-Dreamteam unterschreibt für die Pro Series!

Das hätte sich Gene Haas wohl in seinen kühnsten Träumen nicht vorstellen können, mit Zoraii_24 (#97) und Lippi_Arsenal (#6) schnappt sich der amerikanische Rennstall aus Kannapolis gleich beide Stammpiloten des Branchenprimus Mercedes AMG Petronas F1 Team.


Zoraii_24, der bis zu seinem Wechsel in eine andere Rennserie einer der Topkandidaten auf den Weltmeistertitel der vergangenen Saison war. Im Interview blickt er zurück: „Die ersten Rennen der vergangenen Saison liefen schon perfekt für mich, das hätte nicht besser laufen können. Für meine Rückkehr erhoffe ich mir einen ähnlich guten Start und auf lange Sicht auch die Konstanz dauerhaft auf dem Podium landen zu können. Eventuell kann ich dann am Ende der Saison tatsächlich den Titel für Haas holen – das wäre auf jeden Fall die Krönung meiner bisherigen Formel 1-Karriere“.


Auch Lippi_Arsenal blickt auf eine beachtliche Formel 1-Karriere zurück. Bereits in seiner Debütsaison konnte er sich nach vielen erfolgreichen Rennen den Vizeweltmeistertitel hinter Weltmeister SeheranCH schnappen. Einen Erfolg, den so mancher Konkurrent sicherlich nicht für möglich gehalten hätte. Nach einer eher durchwachsenden zweiten Saison bei Mercedes möchte der gebürtige Düsseldorfer nun wieder so richtig angreifen und an die Erfolge der Debütsaison anknüpfen.


Im Interview kurz nach der Präsentation des brandneuen Haas VF-18 lässt er verlauten „Die neue Saison wird sicherlich kein Spaziergang aber wir sind erfolgshungrig und wollen Siegen feiern mit Haas.“ Auf einen Titelfavoriten möchte sich der Wahlamerikaner aber nicht festlegen: „Das Fahrerfeld ist so stark, da können mindestens 10 Fahrer um den Titel kämpfen, wer es sein wird, sehen wir dann am letzten Rennwochenende, ich denke, mit Konstanz und einem guten Rennpaket können wir vorne mitfahren. Wir haben ja bereits in der vergangenen Saison bewiesen, dass wir als Team sehr gut funktionieren. “


Auch Günther Steiner ist sich sicher, dass die neuen Saison eine erfolgreiche wird: „Wir haben zwei absolute Toppiloten für unser Team gewinnen können und sind uns sicher das sie uns zu großen Erfolgen führen können. Sie respektieren sich gegenseitig und würden, sofern sich einer von beiden eine reelle Titelchance ausrechen kann, auch gegenseitig unterstützen – da bin ich mir zu 100% sicher“.

Kommentare 0